Arizer ArGo tragbarer Vaporizer

150,00 €
inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung
Perfekt für unterwegs
50°C bis 200°C
2x Glasmundstück

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage


Der Arizer GO, oder auch ArGo genannt ist das derzeit kleinste Modell von Arizer. Sämtliches Know-How der bisherigen Vaporizer sind nahtlos in diesen winzigen Kräuterverdampfer mit eingeflossen. So kommt es, dass der Arizer Go trotz seiner geringen Größe voll funktional ist. Die Temperatur, die Bildschirmhelligkeit, die Lautstärke des Pieptons (abschaltbar) und der Timer für die automatische EInschaltverzögerung lassen sich frei einstellen. Der Luftkanal ist voll isoliert und garantiert so einen reinen Dampfgeschmack. Die Akkulaufzeit (3000mAh) beträgt bis zu 1,5 Stunden und auch der ArGo kann während des Ladevorgangs weiter verwendet werden.



Lieferumfang
arGo Vaporizer
300mAh Akku
USB-Ladegerät
2x Glas-Aromamundstück
2x Silikonkappe für Mundstücke
Clip-Gürteltasche
Edelstahl Rührwerkzeug
4x Edelstahlsieb
Bedienungsanleitung
Hersteller:
Kategorie: Tragbare Vaporizer
Artikelnummer: A1809355

1

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5
Minivaporizer in Arizerqualität

Ich habe mir den ArGo als kleine, portablere Alternative zum meinen Solo2 gekauft und wurde nicht enttäuscht. Durch seine Größe passt der ArGo bequem in die Hosentasche und durch das in den Vapo eingelassene Glasröhrchen, bekommt man das Gefühl ein Gerät aus einem Guss zu benutzen. Hier hat der ArGo gegenüber seinen großen Brüdern Air und Solo einen klaren Vorteil. Durch seine kompakte Größe entstehen aber auch kleinere Nachteile. Eine Batterieladung hält bei mir ca 90min. Der Solo 2 mit seinen beiden integrieten Akkus schafft hier deutlich mehr bevor er geladen werden muss. Wer jedoch bereits einen Air sein eigen nennen kann, der kann die austauschbaren 18650 Akkus auch im ArGo verwenden, hat man mehrere und ein Ladegrät für Akkus, so kann man die Akkus rotieren und hat eigentlich nie Downtime. Das Aufheizen des ArGo dauert zudem etwas länger als beim Solo2, fällt für mich bei diesem Vaporizer jedoch nicht großartig ins Gewicht. In Sachen Dampfqualität muss sich der kleine Bruder nicht verstecken. Der Dampf ist von guter Qualität und für mich sogar teilweise angenehmer zu inhalieren als mit den Standardglasmundstücken im Solo. Kurz gefasst, zur Zeit benutze ich den ArGo sogar mehr als meinen Solo auch wenn ich zuhasue bin. Kann ihn jedem empfehlen, der einen kleinen, kompakten Session-Vaporizer sucht. Austauschbare Akkus und gewohnt gute Arizerdampfqualität sind hier definitiv die führenden Kaufargumente.

., 16.02.2021
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.